CH4656 | Die Kulturstiftung von Starrkirch-Wil
15250
home,page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-15250,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-theme-ver-10.1.2,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1,vc_responsive

Die Ausstellung hat ein Ende gefunden…

in einer genussreichen Finissage mit witzigem Rahmenprogramm.

Lesen Sie dazu den Artikel im Stadtanzeiger:

Finissage

noch bis zum 22. September 2017!

Nach drei Monaten erhält die Gemeinde Starrkirch-Wil ihr altes Gesicht wieder zurück. Mit der Finissage wird die erfolgreiche und gut besuchte Freiluftausstellung entlang dem Kreuzweg zu Ende gehen.

Die grossflächigen Fotografien und die Plakatständer werden abgebaut, wie auch die wöchentlichen Wort- und Bildbeiträgen im Stadtanzeiger Olten der Vergangenheit angehören werden.

Finissage

Freitag 22. September 2017 um 19.00 Uhr
vor der Gemeindeverwaltung von Starrkirch-Wil
an der Unteren Schulstrasse 28

  • Begrüssung: Joe Birchmeier
  • Unterhaltung: Comedia Zap
  • Apéro

Liebes Starrkirch-Wil

Ich kenne Dich nicht persönlich, nur Deine Einträge im Telefonbuch, aber was ich da lese, ist mir sympathisch. Es klingt Friedli. Offenbar fühlt man sich bei Dir Frey wie Vögeli, und Stark wie ein Baer. Dieser Beitrag ist geschrieben von Simon Libsig und mit Fotografien von Christina Brun.

Starrkirch-Wil

Starrkirch-Wil, so nah und so fremd, ein kleiner Ort auf dieser Welt, an den ich seit 35 Jahren immer wieder zurückkehre, um ihn ein paar Stunden später wieder zu verlassen. Dieser Beitrag ist geschrieben von Pierre Hagmann und mit Fotografien von André Albrecht.

Swimming Pools

Allen Dörfern haftet das immer selbe Gefühl an. Eine Mentalität, die sich von Aussenstehenden bloss erahnen lässt und doch allen, die in einem Dorf aufgewachsen sind, ständige Begleitung ist, ein mitschwingendes Gefühl, wie ein immer andauernder Ton, der die Grundstimmung legt. Dieser Beitrag ist geschrieben von Lisa Christ und mit Fotografien von Marco Grob.

Hier

Hier bin ich aufgewachsen, hier komme ich her…. SERIE zu unserer Freiluftausstellung «ch-4656 im Blick» im Stadtanzeiger. Wöchentlich wird ein ausgestellter Text von einer Autorin/ einem Autor und ein Foto eines Fotografen veröffentlicht. Dieser Beitrag ist geschrieben von Fiona Gunst und mit Fotografien von Hansruedi Aeschbacher.

«One, two, hold your notes»

Schon der Schlussgruss per E-Mail sagt einiges über ihn: «Gruss vom Heimweh-Schweizer mit Trump-Schnupfen.»… SERIE zu unserer Freiluftausstellung «ch-4656 im Blick» im Stadtanzeiger. Wöchentlich wird ein ausgestellter Text von einer Autorin/ einem Autor und ein Foto eines Fotografen veröffentlicht. Dieser Beitrag ist geschrieben von Rhaban Straumann und mit Fotografien von Remo Buess.

Was man sich erzählt

SERIE zu unserer Freiluftausstellung «ch-4656 im Blick» im Stadtanzeiger. Wöchentlich wird ein ausgestellter Text von einer Autorin/ einem Autor und ein Foto eines Fotografen veröffentlicht. Dieser Beitrag ist geschrieben von Kilian Ziegler und mit Fotografien von Michael Isler.

CH-4656 IM BLICK

Unter dem Titel «ch 4656 im Blick» setzen sich sechs Autorinnen und Autoren sowie sechs Fotografinnen und Fotografen mit der Gemeinde Starrkirch-Wil auseinander. Die Interpretation dieser Auseinandersetzung, die gewählte Thematik und die Umsetzung liegen ganz in der Verantwortung der betreffenden Kunstschaffenden.

Die Fotografinnen und Fotografen

Die Autorinnen und Autoren

Stiftung CH-4656

Die Stiftung unterstützt die Arbeit von Künstlerinnen und Künstler aus allen Bereichen, die sich in besonderer Weise in Starrkirch-Wil einsetzen und hervortun. Darüber hinaus kann die Stiftung selber Aktivitäten entwickeln, welche dem Stiftungszweck dienen.

Eindrücke vergangener
Veranstaltungen

Unsere aktuelle Ausstellung: «CH 4656 Im Blick»