CH4656 | CH-4656
15366
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-15366,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-10.1.2,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1,vc_responsive
 

CH-4656

Die Kulturstiftung von Starrkirch-Wil

Die Stiftung CH-4656

Die Kulturstiftung Starrkirch-Wil entstand im Jahr 2000 auf Initiative des Stifterehepaare Gertrud und Fritz Rentsch, welche dem kulturellen Leben im Dorf langfristig neue Impulse vermitteln wollten. Die Statuten sehen vor, dass die Stiftung die Förderung des Kunstschaffens bezweckt, welche eine Bereicherung des kulturellen oder künstlerischen Lebens in Starrkirch-Wil verfolgt und das der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird. Die Stiftung unterstützt die Arbeit von Künstlerinnen und Künstler aus allen Bereichen, die sich in besonderer Weise in Starrkirch-Wil einsetzen und hervortun. Darüber hinaus kann die Stiftung selber Aktivitäten entwickeln, welche dem Stiftungszweck dienen.

Der Stiftungsrat

Präsident: Joe Birchmeier

Geschäftsführerin: Margrit Gunst

Mitglied: Philipp Sacher

Mitglied: Christof Schelbert

Mitglied: Thomas Schwab

Vergangene Veranstaltungen

2001 Skulpturenweg

16 Skulpturen von 16 Künstlerinnen und Künstler entlang öffentlicher Wege.


2003 ch-4656

Drei Künstler befassen sich mit einer Gemeinde; Heinrich Breiter, Gestalter,
Franz Gloor, Fotograf, Ulrich Knellwolf, Schriftsteller und Pfarrer.


2005 ch-4656 in concert

Im Rahmen eines «OpenClassic & JazzAir» wurde eine Komposition zwischen Klassik und Jazz mit elektronischen Elementen uraufgeführt.
Leitung und Komposition: Beat Escher, Robert Weder und Roman Wyss.


2007 Skulptur «Gefaltet»

von Thomas Schaub als Geschenk an die Einwohnergemeinde, auf dem Vorplatz der neuen Gemeindeverwaltung. Voraus ging ein geladener Wettbewerb mit Gunter Frenzel, Bruno Leus, Adelheid Hanselmann, Nancy Wälti, Norbert Eggenschwiler und Thomas Schaub.


2009 ch-4656 Kunsthalle auf Zeit

In einer temporären Kunsthalle aus drei Überseecontainern wurde in Starrkirch-Wil die Möglichkeit geschaffen, dass 3 mal 3 Künstlerinnen und Künstler ihre Werke einem interessierten Publikum präsentieren konnten.


2011 Skulpturenweg

13 Skulpturen von 13 Künstlerinnen und Künstler entlang des Kreuzweges zwischen
Starrkirch und Wil.


2013 ch-4656 Zeltkultur

Das überraschende Kleinkunstfestival. Ein Zirkuszelt und das Cafè Roulotte standen romantisch inmitten von Obstbäumen, am Rande der Gemeinde Starrkirch-Wil, auf der Kohliweid. An 4 Tagen konnten 10 Kunstproduktionen den zahlreichen, begeisterten Besuchern präsentiert werden.


2015 Kulturplatz ch-4656

Eine Open Air-Veranstaltung mit Musik, Literatur und bildender Kunst mit Texten von Pedro Lenz, Matthias Kunz und Kilian Ziegler, vertont durch die Musikgruppe „Pflanzplätz“ und einem Jazzensemble unter der Leitung von Roman Wyss, begleitet durch die Videoprojektion von Andrea Nottaris.

Unsere aktuelle Ausstellung: «CH 4656 Im Blick»